6 Januar 2022

Musikfestival Bern mit „Wurzelzeichen“ als Thema

Das Musikfestival Bern ist die wichtigste Plattform f├╝r die Musikszene in Stadt und Kanton Bern. Musiker*innen und Ensembles der freien Szene, Kulturveranstalter*innen und Institutionen werden allj├Ąhrlich dazu eingeladen, sich mit Projektvorschl├Ągen am Festival zu beteiligen. Das Festival 2023 widmet sich dem Thema ┬ź ÔłÜ ┬╗ (Wurzelzeichen). Die Ausschreibung f├╝r entsprechende
Eingaben wurde nun lanciert. Neben der kreativen Umsetzung des Festivalthemas legt das Kuratorium besonderen Wert auf den Einbezug der Berner Musikszene und nachhaltige, auch internationale Kooperationen zwischen Musiker*innen, Ensembles und Veranstalter*innen. Ebenfalls gesch├Ątzt werden szenische und interdisziplin├Ąre Ans├Ątze, unkonventionelle Veranstaltungsr├Ąume, ungew├Âhnliche Zeitschienen und Ideen zur Musikvermittlung. Aus den eingereichten Skizzen werden die vielversprechendsten ausgew├Ąhlt, von den Projektpartnern und dem Kuratorium gemeinsam weiterentwickelt, verfeinert und schliesslich im Rahmen des Musikfestival Bern 2023 (6. bis 10. September) zur Auff├╝hrung gebracht. Eingabefrist ist der 13. M├Ąrz 2022. Eine R├╝ckmeldung auf die Projekteingaben erfolgt bis sp├Ątestens Ende Mai 2022. Die detaillierte Ausschreibung kann auf der Website www.musikfestivalbern.ch heruntergeladen werden.
Das Musikfestival Bern 2022 findet vom 7. bis 11. September statt und ist dem Thema ┬źunvermittelt┬╗ gewidmet.

(text:pd/bild:musikfestival bern)