23 September 2022

Murat Yakin will gegen Spanien keine Abstriche machen

Murat Yakin setzt am Samstag (20.45 Uhr) gegen Spanien auf seine st├Ąrkste Elf. „Die Besten werden spielen“, k├╝ndigt der Nationalcoach vor dem zweitletzten Spiel in der Nations League in Saragossa an.

„Wir wissen, was auf uns zukommt“, sagte Yakin angesichts dessen, dass sich die Schweiz und Spanien zum f├╝nften Mal in den letzten zwei Jahren begegnen. Dass die Spanier zu den Favoriten auf den WM-Titel gez├Ąhlt werden, sei kein Zufall. „Sie spielen technisch auf dem allerh├Âchsten Level, kombinieren sehr schnell.“

Mit personellen ├ťberraschungen ist in den Partien gegen Spanien und drei Tage sp├Ąter in St. Gallen gegen Tschechien aufgrund des drohenden Abstiegs und der nahenden WM nicht mehr zu rechnen. „Es ist ganz klar: Die Besten werden spielen“, k├╝ndigte Yakin an. Die Zeit des T├╝ftelns sei vorbei.

(text:sda/bild:sda)