24 Dezember 2021

M├╝nsingen will Schulanlage Prisma erweitern

Die Anforderungen an die Infrastruktur der Volksschule steigen, so auch in M├╝nsingen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden plant die Gemeinde diverse Projekte, darunter als erstes die Erweiterung der Schulanlage Prisma vorgesehen, dies obwohl diese erst vier Jahre alt ist. Ein erster Planungskredit von kapp 220’000 Franken wurde vom Gemeinderat bereits im Oktober bewilligt. Den entsprechende Auftrag hat nun jenes Architekturb├╝ro erhalten, welches bereits den Neubau realisiert hat. Nun soll es im Prisma weitere Schulr├Ąume geben, um den k├╝nftigen Anforderungen gerecht zu werden, unter anderem weil die Sch├╝ler:innenzahlen in M├╝ningen bereits gestiegen sind. In den letzten f├╝nf Jahren kamen sechs weitere Klassen dazu. Auch der Altbau Schlossmatte soll angepasst werden, teilt die Gemeinde mit. So sollen dort zwei Klassen in die Schulanlage Prisma verlegt werden und aus den ehemaligen Klassenzimmern neue Gruppenr├Ąume entstehen. F├╝r dieses Vorhaben muss das Gemeindeparlament Ende J├Ąnner einen entsprechenden Kredit von rund 3.25 Millionen Franken genehmigen.

(text:ch,cs/bild:unsplash-symbolbild)