20 August 2021

M├╝nsingen: Gemeinde soll der Graben beim Schlossgut naturnah gestalten

Die Gemeinde M├╝nsingen soll den Graben beim Schlossgut wieder naturnah gestalten, das mit einem Erlebnisspielplatz. Im 2002 hat der Gemeinderat den Platz verpachtet, die Planung f├╝r den Erlebnisspielplatz ist aber seitdem nicht mehr vorangekommen. Verschiedene Mitte Fraktionen m├Âchten nun, dass der Gemeinderat die Zielsetzung wieder in Angriff nimmt. Dazu geh├Ârt auch das ├ťberarbeiten der Pacht oder auch das Aufsetzen einer Leistungsvereinbarung. Der Gemeinderat ist jedoch der Meinung, dass sie bereits viel f├╝r das Schlossgut gemacht habe. So hat er diesen Juni einen Kredit von knapp 130’000.- Franken f├╝r die Aufwertung vom Spielplatz und der Arena gesprochen. Deswegen sieht der Gemeinderat das Anliegen der Postulanten als erledigt an. Mitpostulant Hans Kipfer (EVP) kann diese Haltung jedoch nicht st├╝tzen, wie er gegen├╝ber Radio BeO mitteilt. Daher werden die Fraktionen das weitere Vorgehen diskutieren. Am Donnerstag, 16. September kommt der Vortsoss vor das M├╝nsinger Parlament.

(text:lv/bild:beo)