11 September 2022

Motorradfahrer nach Sturz in R├╝ti b. Riggisberg schwer verletzt

Der Kantonspolizei Bern wurde am Sonntag, 11. September 2022, kurz nach 10.05 Uhr ein Selbstunfall mit einem Motorrad auf der Gurnigelstrasse in R├╝ti b. Riggisberg (Gemeinde Riggisberg) gemeldet. Nach bisherigen Erkenntnissen f├╝hrte der Motorradfahrer eine Gruppe von f├╝nf weiteren Motorradfahrern an, welche von der Gantrischh├╝tte herkommend in Stierenh├╝tte Gurnigel unterwegs war. Aus noch zu kl├Ąrenden Gr├╝nden verlor er rund 500 Meter vor der Stierenh├╝tte auf dem Gipfel des Gurnigel in einer Linkskurve die Kontrolle ├╝ber sein Motorrad und st├╝rzte zu Boden. Das Motorrad kam etwa 20 Meter unterhalb der Fahrbahn rechts in einer B├Âschung zum Liegen, w├Ąhrend der Lenker auf die Gegenfahrbahn geriet. Er wurde schwer verletzt.

Zun├Ąchst wurde er von Drittpersonen versorgt, dann von einem umgehend ausger├╝ckten Ambulanzteam betreut und schliesslich von einer Rega-Crew ins Spital geflogen. W├Ąhrend des Einsatzes war die Strasse rund 20 Minuten vollst├Ąndig gesperrt. Es kam zu kleineren Staus.

(text:pd/bild:unsplash)