11 Juli 2022

Motarradfahrer verletzt sich in Gemeinde Diemtigen schwer

Der Kantonspolizei Bern wurde am Montag, 11. Juli 2022, kurz vor 6.45 Uhr, ein Selbstunfall eines Motorrades auf der Hehlenweid in Zwischenfl├╝h (Gemeinde Diemtigen) gemeldet. Gem├Ąss aktuellen Erkenntnissen war ein Motorradfahrer auf der Hauptstrasse von Zwischenfl├╝h herkommend in Richtung Diemtigen unterwegs gewesen. Aus noch zu kl├Ąrenden Gr├╝nden st├╝rzte der Fahrer auf H├Âhe Hehlenweid in einer Linkskurve. Das Fahrzeug kollidierte anschliessend mit einer Leitplanke auf der rechten Strassenseite. Der Lenker wurde beim Sturz schwer verletzt.
Ein sofort ausger├╝cktes Ambulanzteam versorgte den Schwerverletzten vor Ort, ehe er mit einem Helikopter der Rega in ein Spital geflogen wurde. Der Verkehr wurde zuerst wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigef├╝hrt. F├╝r die Bergungs- und Unfallarbeiten musste die Strasse in der Folge w├Ąhrend rund drei Stunden komplett gesperrt werden. Eine ├Ârtliche Umleitung wurde durch die Angeh├Ârigen der Feuerwehr Diemtigen eingerichtet.

(text:sda/bild:unsplash)