10 Mai 2022

Mobiler Hochwasserschutz fĂŒr Thun

Ab dem 10. Mai hat die Stadt Thun ein mobiles Deichsystem zum Schutz von Hochwasser. Die Elemente ergĂ€nzen den bestehenden stĂ€dtischen Hochwasserschutz und können kĂŒnftig zum Schutz von Infrastrukturen, Liegenschaften und FlĂ€chen eingesetzt werden.

Unwetter sorgen am Ufer des Thunersees und in der Stadt Thun immer wieder fĂŒr Hochwasser und Überschwemmungen – zuletzt im Sommer 2021. In Folge der starken RegenfĂ€lle stieg der Pegel des Thunersees stark an und es kam in verschiedenen Gebieten zu Überschwemmungen. Dank den Schutzmassnahmen der EinsatzkrĂ€fte und der betroffenen Bevölkerung – und auch dank etwas GlĂŒck – kam die Stadt Thun mit einem blauen Auge davon. Dennoch kam es zu substanziellen SchĂ€den an Liegenschaften. Die Stadt Thun optimiert den Hochwasserschutz laufend und beschaffte im Jahr 2020 zwei mobile Schutzsysteme zum Einsatz in der Innenstadt. Jetzt erhĂ€lt sie von der Mobiliar Versicherungsgesellschaft ein zusĂ€tzliches mobiles Deichsystem. «Wir danken der Mobiliar fĂŒr dieses sinnvolle und grosszĂŒgige Geschenk. Der Mobildeich wird helfen, SchĂ€den zu verhindern – hier in Thun und auch in den umliegenden Gemeinden», so Gemeinderat Peter Siegenthaler anlĂ€sslich der Übergabe vom 10. Mai auf dem Rathausplatz.

Das System besteht aus einem Container, der modulare, insgesamt 400 Meter lange SchutzdĂ€mme und sĂ€mtliches Zubehör enthĂ€lt. Der Einsatz kann ortsunabhĂ€ngig erfolgen. Die Deichelemente werden mit Wasser gefĂŒllt und schĂŒtzen gezielt vor Überschwemmungen durch BĂ€che, FlĂŒsse und Seen. Das Besondere an dieser Containerlösung ist, dass sie sehr schnell und flexibel eingesetzt werden kann. «Die Elemente können wir kĂŒnftig situativ und an allfĂ€lligen unvorhergesehenen Problemstellen einsetzen. Die Handhabung ist sehr unkompliziert», so Roland Gfeller, Kommandant Schutz und Rettung Thun. Der neue Mobildeich ergĂ€nzt den bestehenden Hochwasserschutz der Stadt Thun sowie auch den Entlastungsstollen des Kantons Bern. AnlĂ€sslich der Übergabe demonstrierte die Feuerwehr Thun den anwesenden GĂ€sten das mobile Deichsystem. Der Container ist ab sofort in Thun stationiert, kann aber auch von benachbarten Feuerwehren genutzt werden.

(text:pd,ch/bild:zvg-stadt-thun)