28 Oktober 2022

Millionen-Strafe f├╝r Red Bull, Verstappen bleibt Weltmeister

Der Formel-1-Rennstall Red Bull Racing hat eine geringf├╝gige ├ťberschreitung der Budgetgrenze im Jahr 2021 einger├Ąumt und kommt daher mit einer relativ milden Strafe davon. Das Team muss eine Busse in der H├Âhe von sieben Millionen Dollar bezahlen und verliert in den kommenden zw├Âlf Monaten wertvolle zehn Prozent Entwicklungszeit im Windkanal. Dagegen darf Max Verstappen den WM-Titel behalten. Das teilte der Automobil-Weltverband FIA am Freitag vor dem Grossen Preis von Mexiko mit.

(text:sda/bild:unsplash)