5 MĂ€rz 2024

Meta mit stundenlanger globaler Störung bei Facebook und Instagram

Bei den Onlinediensten Facebook und Instagram hat es am Dienstag weltweit Störungen gegeben. Der US-Mutterkonzern Meta teilte mit, seit 16.30 Uhr MEZ hÀtten Nutzer rund um den Globus Schwierigkeiten, Zugang zu Facebook, Instagram und Threads zu bekommen. Auch die Schweiz war betroffen. Rund zwei Stunden spÀter meldete Meta das Ende der Störung.

Das Portal Downdetector, auf dem Nutzer Störungen melden können, verzeichnete bis zu 580’000 Meldungen fĂŒr Facebook und bis zu 92’000 fĂŒr Instagram. Auch Threads, das 2023 als Konkurrenzdienst zu X (ehemals Twitter) an den Start gegangen war, war offenbar betroffen. Beim ebenfalls zu Meta gehörenden Dienst Whatsapp schienen keine Probleme aufzutreten.

Bei Facebook schlug Meldungen zahlreicher Nutzer zufolge beim Eingeben der Nutzerdaten das Login fehl. Bei Instagram aktualisierte sich die Startseite nicht mehr. Erkennbar war auch, dass die Zahl der auf Downdetector gemeldeten AusfĂ€lle ab 17.30 Uhr MEZ spĂŒrbar zurĂŒckging.

Facebook ist mit drei Milliarden aktiven monatlichen Nutzern das grösste Onlinenetzwerk der Welt. Instagram hat nach den neuesten Angaben etwa 1,35 Milliarden Nutzer.

(text:sda/bild:keystone)