8 Juni 2022

Meister Z├╝rich holt Franco Foda als Trainer

Der FC Z├╝rich hat den Nachfolger von Andr├ę Breitenreiter gefunden. Franco Foda tritt das schwere Erbe des nach Hoffenheim abgewanderten Meistertrainers an. Der Deutsche erh├Ąlt einen Zweijahresvertrag.
P├╝nktlich zum Trainingsstart pr├Ąsentierte der Schweizer Meister seinen neuen Trainer. Mit der Wahl von Franco Foda setzte Pr├Ąsident Ancillo Canepa erneut auf einen erfahrenen deutschen Trainer.
Der 56-j├Ąhrige Foda trainierte bis im Fr├╝hjahr dieses Jahres die ├Âsterreichische Nationalmannschaft, die er als Nachfolger von Marcel Koller im Herbst 2017 ├╝bernommen hatte. Mit ihr qualifizierte er sich f├╝r die EM 2021, an der ├ľsterreich in den Achtelfinals am sp├Ąteren Europameister Italien in der Verl├Ąngerung scheiterte. In den Playoffs f├╝r die WM in Katar verlor ├ľsterreich im M├Ąrz gegen Wales.

(text:sda/bild:sda)