16 September 2022

Mehrere Staaten schliessen Botschaften in Haiti

Mehrere Staaten haben die zeitweise Schliessung ihrer Botschaften in Haiti aus Sicherheitsgr├╝nden verk├╝ndet.

Die diplomatische Vertretung der Dominikanischen Republik erkl├Ąrte am Donnerstag (Ortszeit), die Botschaft sei wegen der verschlechterten Sicherheitslage bis auf Weiteres geschlossen. Auch Kanada schloss seine Botschaft ab Donnerstag. An den Vortagen hatten bereits Spanien und Mexiko ├Ąhnliche Schritte angek├╝ndigt.

Die gr├Âssten St├Ądte Haitis sind derzeit durch Proteste gegen das Ende der staatlichen Subventionen auf Treibstoff lahmgelegt. Zahlreiche Strassen sind blockiert, der ├Âffentliche Nahverkehr eingestellt, viele Gesch├Ąfte und Unternehmen aus Angst vor Pl├╝nderungen geschlossen.

Die Regierung hatte am Sonntag ein Ende der Treibstoffsubventionen verk├╝ndet. Der Preis f├╝r Diesel und Kerosin d├╝rfte sich damit nahezu verdoppeln. Der Schritt l├Âste in dem verarmten Land w├╝tende Proteste aus.

Der von Armut, politischen Krisen, Gewalt und Naturkatastrophen heimgesuchte Karibikstaat kommt seit Jahren nicht zur Ruhe. Die Ermordung von Pr├Ąsident Jovenel Mo├»se im Juli 2021 sowie ein schweres Erdbeben im folgenden Monat mit 2200 Toten haben die Probleme des Landes weiter versch├Ąrft.

(text:sda/bild:unsplash)