7 Dezember 2023

Mehr Geld f├╝r den Thuner Frauensport gefordert

Der Thuner Gemeinderat soll pr├╝fen, f├╝r die F├Ârderung des Frauensports mehr finanzielle Mittel zur Verf├╝gung zu stellen. Das fordert ein ├╝berparteiliches Postulat im Stadtrat. Es bestehe immer noch grosser Aufholbedarf, um eine Gleichberechtigung der Geschlechter zu erreichen, sagt Erstunterzeichnerin Alice Kropf (SP) gegen├╝ber Radio BeO. 2023 seien 61 Prozent der Gelder an die Jungen geflossen, so Kropf, lediglich 39 Prozent an M├Ądchen. Das Postulat solle dazu beitragen, dasn Ziel der Gleichstellung im Sport zu erreichen.

Der Gemeinderat zeigt sich dem Anliegen gegen├╝ber offen und empfiehlt dem Stadtrat die Annahme. Dieser entscheidet am 15. Dezember.

(text:csc/bild:unsplash-symbolbild)