1 November 2021

Matten: Gemeinde rechnet im 2022 mit einem Minus

Das Budget der Einwohnergemeinde Matten weist einen Aufwand├╝berschuss im Gesamthaushalt (inkl. Spezialfinanzierungen) von CHF 609’940.00 auf. Der allgemeine Haushalt ohne Spezialfinanzierungen (Steuerhaushalt) schliesst mit einem Aufwand├╝berschuss von CHF┬á511’230.00 ab.

Das Budget 2022 basiert auf einer unver├Ąnderten Steueranlage von 1.88 Einheiten f├╝r Steuern auf Einkommen und Verm├Âgen sowie einer Liegenschaftssteuer von 1.5 ÔÇ░ des amtlichen Wertes. Die Reserven der Spezialfinanzierungen Abwasserbeseitigung und Abfall sind nach wie vor gen├╝gend, um den budgetieren Aufwand├╝berschuss decken zu k├Ânnen.

Bei den Investitionen sind die Sanierung des Werkhofes, der Brunnenleitung, des Regenkl├Ąrbeckens, der Ersatz eines Fahrzeuges des Bauamtes und Schlusszahlungen an den Direktanschluss Flugplatz Gsteigstrasse die gr├Âssten Posten. Das Investitionsbudget sieht Nettoinvestitionen von CHF┬á1’267’600.00 vor und davon betreffen CHF 370’000.00 die Spezialfinanzierung Abwasserentsorgung.

(text:pd/bild:beo)