28 Januar 2024

Mann von drei Unbekannten beraubt

Am Sonntag, 28. Januar 2024, kurz nach 07.00 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass ein Mann an der Kreuzung ZÀhringerstrasse/Frohbergweg in Bern tÀtlich angegangen und beraubt worden sei. GemÀss aktuellen Erkenntnissen wurde der Mann von drei Unbekannten auf Französisch mehrmals nach der Uhrzeit gefragt. Sie
forderten ihn auf, diese auf dem Mobiltelefon oder auf der Armbanduhr zu zeigen. Danach griffen die drei MĂ€nner den Mann, unter anderem auch mit Pfefferspray tĂ€tlich an, woraufhin dieser zu Boden fiel. Die TĂ€terschaft beraubte den Mann und flĂŒchteten mit einer Armbanduhr in Richtung Grosse Schanze. Das Opfer bedurfte vor Ort keine medizinische Betreuung.

Die drei Unbekannten werden wie folgt beschrieben: Die jungen und schlanken MÀnner sollen Französisch gesprochen haben und eher von dunkler Hautfarbe sein. GemÀss Aussagen soll einer der TÀter eine orange Jacke getragen haben. Die anderen beiden waren dunkel gekleidet. Die drei Unbekannten seien zirka 175cm gross.

Im Rahmen der laufenden Ermittlungen sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Personen, die Angaben zum Ereignis oder zur TÀterschaft machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

(text:pd/symbolbild:pixabay)