8 MĂ€rz 2023

Mann stirbt bei Waldarbeiten in Mötschwil

Am Dienstag, 7. MĂ€rz 2023, kurz nach 14.50 Uhr, ging die Meldung bei der Kantonspolizei Bern ein, dass sich im WaldstĂŒck Haselberg in Mötschwil (Gemeinde Hindelbank) ein schwerer Arbeitsunfall ereignet habe.
Nach aktuellen Erkenntnissen war ein Mann mit Arbeiten an einer Forstmaschine beschĂ€ftigt. Aus noch zu klĂ€renden GrĂŒnden wurde er dabei von einem an der Maschine befestigten Stahlseil, welches unter Spannung stand, getroffen und schwer verletzt. Trotz der Erstbetreuung einer anwesenden Drittperson sowie der sofort eingeleiteten Rettungsmassnahmen eines ausgerĂŒckten Rega-Teams erlag er seinen schweren Verletzungen noch vor Ort. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 60-jĂ€hrigen Schweizer aus dem Kanton Freiburg.
Im Einsatz standen neben verschiedenen Diensten der Kantonspolizei Bern, zwei Ambulanzteams, das Care Team des Kantons Bern sowie die Feuerwehren Burgdorf und Region Hindelbank. Unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau hat die Kantonspolizei Bern Ermittlungen zum Unfallhergang eingeleitet.

(text:pd/bild:unsplash)