30 August 2023

Mann nach Bahnunfall verstorben

Am Dienstag, 29. August 2023, kurz nach 13.45 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern ein Bahnunfall beim Bahn├╝bergang an der Landorfstrasse in K├Âniz gemeldet. Die sofort ausger├╝ckten Einsatzkr├Ąfte fanden vor Ort eine leblose Person vor. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 35-j├Ąhrigen Schweizer aus dem Kanton Bern.

Gem├Ąss ersten Erkenntnissen beabsichtigte der Mann bei geschlossenen Bahnschranken die Geleise zu ├╝berqueren, als er von einem Zug erfasst wurde, der von Moos herkommend in den Bahnhof K├Âniz einfuhr. Trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung konnte die Kollision nicht mehr verhindert werden.

Der Bahnverkehr zwischen Bern und Schwarzenburg war f├╝r mehrere Stunden unterbrochen, es wurden Ersatzbusse eingesetzt. Die Landorfstrasse musste f├╝r die Unfallarbeiten komplett gesperrt werden. Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei Bern, die Feuerwehr K├Âniz, die Berufsfeuerwehr von Schutz und Rettung Bern, Mitarbeitende der SBB und der BLS, ein Ambulanzteam und ein Notarzt sowie das Care Team des Kantons Bern f├╝r die Betreuung von betroffenen Personen.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zu den Hintergr├╝nden und dem Hergang des Unfalls aufgenommen.

(text:pd/bild:pixabay)