23 April 2023

Mann in Villeret in Schlucht abgest├╝rzt und verstorben

Am Samstag, 22. April 2023, kurz nach 12.20 Uhr, ging die Meldung bei der Kantonspolizei Bern ein, wonach ein Mann in der Schlucht Combe Gr├Ęde (Gemeinde Villeret) abgest├╝rzt und dabei schwer verletzt worden sei.

Gem├Ąss ersten Erkenntnissen war eine Gruppe von mehreren Personen mit Unterhaltsarbeiten in der Schlucht besch├Ąftigt. Bei einer Verschiebung auf dem Bergwanderweg st├╝rzte der Mann aus noch zu kl├Ąrenden Gr├╝nden ├╝ber eine B├Âschung hinab in die Tiefe, wo er schwer verletzt liegen blieb. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmassnahmen durch seine Begleiter und anschliessend durch eine Rega-Crew erlag der Mann seinen schweren Verletzungen noch vor Ort. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 57-j├Ąhrigen Schweizer aus dem Kanton Bern.

Nebst Spezialisten der Kantonspolizei Bern und einer Rega-Besatzung standen Mitarbeitende der Alpinen Rettung Schweiz im Einsatz. Das Care Team des Kantons Bern wurde zudem zur Betreuung der Gruppe aufgeboten. Unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland hat die Kantonspolizei Bern Ermittlungen zum Unfall und dessen Umst├Ąnden aufgenommen.

(text:pd/bild:pd rega)