15 Juni 2023

Mann in Bern mittels Stichwaffe schwer verletzt

Am Dienstagabend ist ein Mann vor dem Hauseingang eines Mehrfamilienhauses in Bern von einer T├Ąterschaft mit einer Stichwaffe schwer verletzt worden. Ein Ambulanzteam brachte den
Verletzten umgehend ins Spital.
Am Dienstag, 13. Juni 2023, kurz vor 23.10 Uhr, ging die Meldung bei der Kantonspolizei Bern ein, wonach ein Mann an der G├╝terstrasse in Bern schwer verletzt worden sei. Die Einsatzkr├Ąfte r├╝ckten vor Ort aus, wo sie im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses einen mittels Stichwaffe schwer verletzten Mann antrafen. Ein Ambulanzteam brachte ihn nach umgehend eingeleiteten Sofortmassnahmen ins Spital, w├Ąhrend Mitarbeitende der Kantonspolizei Bern die Nachsuche nach der T├Ąterschaft aufnahmen. Im Zuge dieser wurde ein Mann in Liebefeld angehalten und f├╝r weitere Abkl├Ąrungen auf eine Polizeiwache gebracht. Die Kantonspolizei Bern sucht Personen, die sachdienliche Hinweise zur T├Ąterschaft machen k├Ânnen.

(text:pd/bild:unsplash)