10 September 2023

Mann in Bern bei Auseinandersetzung verletzt

Am frĂŒhen Samstagmorgen ist in Bern ein Mann bei einer tĂ€tlichen Auseinandersetzung verletzt worden. Er wurde mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Die Kantonspolizei Bern sucht im Rahmen der Ermittlungen Zeugen. AnlĂ€sslich ihrer PatrouillentĂ€tigkeit wurden Mitarbeitende der Kantonspolizei Bern am Samstag, 9. September 2023, gegen 04.25 Uhr, beim Kornhaus in Bern zu einem verletzten, am Boden liegenden Mann gerufen. Das Opfer wurde erstversorgt und anschliessend mit einer Ambulanz ins Spital gebracht.
Ersten Erkenntnissen zufolge waren im Bereich des Kornhauses kurz zuvor mehrere Personen aneinandergeraten, wobei das Opfer durch unbekannte Personen geschlagen, zu Boden geworfen, und dort weiter mit GegenstĂ€nden geschlagen und verletzt wurde. Die drei bis vier mutmasslichen TĂ€ter entfernten sich in der Folge von der Örtlichkeit. Sie werden wie folgt beschrieben: Die mutmasslichen TĂ€ter waren mittelgross und von dunklerer Hautfarbe. Einer der drei soll mit einem hellblauen Oberteil und Jeans bekleidet gewesen sein.
Zur KlĂ€rung der Ereignisse sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Personen, die zur Tatzeit an der Örtlichkeit Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Nummer +41 31 638 81 11 zu melden.

(text:pd/bild:archiv)