25 M├Ąrz 2024

LV Thun blickt auf ein sportlich erfolgreiches Jahr zur├╝ck

Tagespr├Ąsident Daniel Eschmann hielt an der 46. Hauptversammlung der LV Thun R├╝ckblick auf ein sportlich sehr erfolgreiches Jahr mit dem Aufstieg der Herren in die NLA sowie vier Nationalmannschaftsmitgliedern. Der Vorstand wurde erweitert, jedoch fehlt weiterhin ein Pr├Ąsident oder eine Pr├Ąsidentin.

Erstmaliger Aufstieg der Herren in die NLA und dritter Rang der Frauen in der NLB im Rahmen der Schweizer Vereinsmeisterschafen. Dazu zahlreiche Schweizer Meistertitel und Medaillen sowohl bei den Aktien wie auch im Nachwuchs, Weiter vertraten Athleten und Athletinnen der Thuner Leichtathletik f├╝r die Schweiz an internationalen Anl├Ąssen wie den World University Games in Chengdu (CHN), der Wurf-EM und der U20-EM. Vier Selektionen als Swiss Starters Future (Nachwuchs Nationalmannschaft der Leichtathletik) runden das sportliche Highlight des vergangenen Jahres ab. Die verbesserten Trainingsm├Âglichkeiten sowie den Ausbau der Trainings hatten auch Einfluss auf die Finanzen, bei denen Finanzchef Bernhard Megert einen Verlust von rund 7000 Franken vermelden musste. Und auch das Budget f├╝r das laufende Jahr sieht ein Defizit in ├Ąhnlicher H├Âhe vor. Mit dem Wegfall von Meetingseinnahmen ÔÇô bedingt durch die Stadionsperre infolge der Frauen Fussball-EM – d├╝rfte auch f├╝r 2025 rot budgetiert werden m├╝ssen. Gleichwohl wurden die Vereinsbetr├Ąge nach der letztj├Ąhrigen Erh├Âhung nicht erneut angepasst.

Marketingleiter Bernhard Bigler demissioniert nach neun Jahren. An seiner Stelle wurde mit Cyrill G├╝nther ein ehemaliger Athlet gew├Ąhlt. Mit Fabio Luginb├╝hl (Athletenvertreter), Marcel Briggen (Verantwortliche Wettk├Ąmpfe ausserhalb des Stadions) sowie Roger H├Ąnni (Verantwortlicher Nachwuchs) wurden drei weiter Vorstandsmitglieder gew├Ąhlt. Sie werden den Verein zusammen mit den bisherigen Christine Grass (Sekretariat), Gaby K├╝ffer (Leistungssport), Bernhard Megert (Finanzen) und Daniel Eschmann (Infrastruktur und Anl├Ąsse) weiterhin ohne Vereinspr├Ąsident f├╝hren.

Bei den Wettk├Ąmpfen stehen nebst dem schnellsten Thuner (5.5.24) und der Internationalen Athletic Night (11.6.24) mit den Kantonalen Nachwuchsmeisterschaften (1./2.6.24) sowie dem Kantonalfinal des Visana Sprints (30.6.24) gleich zwei Kantonalmeisterschaften im Stadion Lachen auf dem Programm.

(text:pd/bild:zvg)