3 Juli 2022

Lenker bei Selbstunfall in Tschingel schwer verletzt

Am Sonntagmorgen hat sich in Tschingel ein Autounfall ereignet. Der schwer verletzte Lenker wurde von einem Ambulanzteam betreut, ehe ihn die Rega ins Spital flog.

Am Sonntag, 3. Juli 2022, um 5.30 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass es in Tschingel ob Gunten (Gemeinde Sigriswil) zu einem Autounfall gekommen sei. Gem├Ąss ersten Erkenntnissen fuhr ein 46-j├Ąhriger Mann mit einem Auto von Sigriswil herkommend auf dem Stegacker in Richtung Tschingel. Aus noch zu kl├Ąrenden Gr├╝nden kam sein Auto von der Strasse ab,
├╝berschlug sich in der Folge und rutschte mehrere Meter einen Hang hinunter. Der Lenker wurde mit schweren Verletzungen aus dem Auto geborgen.

Nach der Erstversorgung vor Ort durch ein Ambulanzteam wurde der 46-J├Ąhrige von der Rega ins Spital geflogen. Die Feuerwehren Sigriswil, Oberhofen, Hilterfingen-H├╝nibach sowie die
Feuerwehr von Schutz und Rettung Thun standen im Einsatz, um das Auto zu bergen und den Verkehr zu regeln. Der Stegacker war f├╝r mehrere Stunden gesperrt.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

(text:pd/bild:beo)