28 September 2023

Lenk sucht Lösungen gegen Wohnungsknappheit

Die Nachfrage nach Wohnraum in Tourismusgemeinden ist stark angestiegen, wÀhrend die Angebotsseite nicht mithalten kann. Dies hat verschiedene Ursachen, darunter das revidierte Raumplanungsgesetz, die Zweitwohnungsinitiative, die Corona-Krise und die neuen Arbeitsformen. Die Folgen der Wohnungsknappheit sind vielfÀltig. Einheimische finden keinen erschwinglichen und attraktiven Wohnraum mehr, und saisonal beschÀftigte ArbeitskrÀfte im Tourismus haben es besonders schwer, eine Bleibe zu finden. Dies verschÀrft das Problem des FachkrÀftemangels. Zahlreiche Berggemeinden und touristische Betriebe suchen nach Lösungen, um die Wohnungsknappheit zu beheben. Bislang gibt es jedoch nur sehr wenige gute Erfahrungen, da sich die Ausgangslage in den letzten Jahren stark verÀndert hat.

Die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft fĂŒr die Berggebiete SAB hat die Gemeinde Lenk angefragt, als eine von drei Pilotgemeinden beim Projekt „Wohnungsknappheit – LösungsansĂ€tze fĂŒr die Bereitstellung von Angestelltenwohnungen in Tourismusgemeinden im Berggebiet“ mitzumachen. Der Gemeinderat befĂŒrwortet dieses Vorhaben und hat einer Teilnahme einhellig zugestimmt.

(text:pd/bild:pg)