11 Juli 2022

Hochwasserlage oberhalb der Lenk offenbar unter Kontrolle

Die Gemeinde Lenk BE warnte am Sonntagmorgen seine Bev├Âlkerung und G├Ąste vor der Gefahr von Hochwasser und Springfluten in Tr├╝bbach und Simme. Grund daf├╝r ist, dass der See auf dem Plaine-Morte-Gletscher begonnen hat, sich zu entleeren.

„Auf den Berg- und Wanderwegen entlang dieser Gew├Ąsser ist Vorsicht geboten. Im und um den Gew├Ąsserraum besteht h├Âchste Gefahr“, schreibt die Gemeinde Lenk im Simmental in einer am Sonntag publizierten Warnung auf ihrer Internetseite.

Gestern am Abend aber konnte der Gemeindeschreiber der Lenk Thomas Bucher gegen├╝ber Radio BeO eine kleine Entwarnung geben, der Faverges-See laufe gesittet ab. Jedoch k├Ânne man nicht eine komplette Entwarnugn geben, denn noch immer sei es nicht ausgeschlossen, dass sich Springfluten ergeben k├Ânnen. Die Gefahr sei aber nicht mehr unmittelbar so Bucher abschliessend

(text:ye&sda/bild:sda)