15 M├Ąrz 2022

Laufrad zur├╝ck im Wasserkraftwerk Simmenfluh

Seit Herbst 2021 wird das Wasserkraftwerk Simmenfluh gesanterneuert. Dazu wurden diverse Maschinenteile ausgebaut und ins Werk zur Revision geschickt. Seit heute Dienstag sind diese Teile nun zur├╝ck im Simmental – so etwa das Laufrad, welches im Grunde das Kernst├╝ck der Turbine bildet. Dieses wird nun in den n├Ąchsten Tagen eingebaut. Solche Gesamterneuerungen habe aber auch viele Herausforderungen, sagt Hans K├╝nzi, welcher bei der BKW f├╝r Elektromechanik und Stahlwasserbau im Wasserkraftwerksbereich zust├Ąndig ist, gegen├╝ber Radio BeO. Weil Arbeiten in dieser Gr├Âssenordnung nur etwa alle 25 Jahre durchgef├╝hrt werden, k├Ânne man von Gl├╝ck sprechen, wenn noch ein oder zwei Mitarbeitende vorhanden seien, die damit bereits Erfahrung h├Ątten. Bei diesen Turbinen handle es sich im Prinzip n├Ąmlich um Prototypen mit speziellen technischen Details, welche nicht beispielsweise in der Ausbildung unterrichtet w├╝rden, sondern man das Know-How, wie dass eine solche Maschine auseinander und wieder zusammengebaut werden muss, nur durch Erfahrung erlernen kann. Geplant ist, Mitte April mit der Wiederinbetriebnahme zu starten.

(text:cs/bild:unsplash-symbolbild)