19 August 2022

Landschaftstheater Ballenberg vor Derni├Ęre

Statt vor der grossen B├╝hne zu sitzen, musste sich das Publikum im aktuellen St├╝ck Brandboden des Landschaftstheaters Ballenberg von Kulisse zu Kulisse bewegen. Das sogenannte Wandertheater habe die Besucher begeistert, erz├Ąhlt Produktionsleiter Christian Sidler. Vor der Derni├Ęre am Samstag z├Ąhlte er eine Auslastung von rund 75 Prozent.

Im n├Ąchsten Jahr, 2023, setzt der Ballenberg dann wieder auf die klassische, grosse B├╝hne und wartet daf├╝r mit einem Star der Schweizer Szene auf, Schauspieler Beat Schlatter. Im St├╝ck Wyberhaagge geht es ums Schwingen, passend zur Ausstellung im n├Ąchsten Jahr zum selben Thema.

(text:tk/bild:pd)