10 Juni 2024

Land Art Grindelwald 2024 offiziell im Aufbau

Das Land Art Festival ist zur├╝ck und feiert seine zweite Ausgabe nach der Neuauflage im 2023. Gestern reisten verschiedene K├╝nstlerteams aus der Schweiz, ├ľsterreich, Deutschland und
Spanien nach Grindelwald ÔÇô heute starten sie mit den Aufbauarbeiten. Diese dauern bis zum Freitag, 14. Juni an. ┬źAuch in diesem Jahr k├Ânnte die Zusammenstellung der Teams nicht
vielf├Ąltiger sein. Die Hintergr├╝nde der K├╝nstler:innen liegen in der Floristik, im Gartenbau, in der Bildhauerei, oder auch in der Architektur. Wir freuen uns sehr auf die kreativen Werke, die
w├Ąhrend dieser Woche entstehen werden┬╗, so Melanie Trummer, Product Manager bei Grindelwald Tourismus. Die Organisatoren freuen sich zudem ├╝ber die erneute Teilnahme des
erfahrenen Land Art-Teams um Heidi Bernet und Erwin Bernhard, welches in der Vergangenheit bereits zahlreiche Austragungen des Land Art Festivals mitgepr├Ągt hat.

Es wird einfaches Werkzeug verwendet und verbaut werden ausschliesslich Materialien, welche im Laufe der Zeit wieder mit der Natur verschmelzen k├Ânnen. Die neun vollendeten
Kunstwerke k├Ânnen am Samstag, 15. Juni w├Ąhrend der gef├╝hrten Tour um 10:00 Uhr bestaunt werden. Im Anschluss an den Rundgang wird ┬źL├Ąndlerkompass┬╗ den Anlass beim Golf
Grindelwald musikalisch abrunden.

Die Kunstwerke bleiben w├Ąhrend des ganzen Sommers f├╝r die ├ľffentlichkeit frei zug├Ąnglich. Der Samstag, 15. Juni markiert gleichzeitig den Auftakt des Grindelwalder Kultursommers: Ab
15:00 Uhr finden demnach verschiedene Darbietungen auf dem Eiger+ Platz statt.

(text:pd/bild:zvg land art grindelwald)