16 Juli 2023

Lake Louise nicht mehr im Weltcup-Kalender

In der kommenden Saison finden keine Weltcup-Rennen in Lake Louise statt. Die Station im kanadischen Bundesstaat Alberta, die seit 1991 fixer Bestand des Frauen-Weltcups war und ab 1999 auch bei den M├Ąnnern den Auftakt in den Speed-Winter bildete, figurierte im Mai noch im provisorischen Kalender der M├Ąnner, allerdings mit dem Vermerk “to be confirmed”.

Wie der kanadische Skiverband mitteilte, bem├╝hen sich die Organisatoren um eine Wiederaufnahme ins Programm auf die ├╝bern├Ąchste Saison. In den letzten Jahren hatten finanzielle Engp├Ąsse die Durchf├╝hrung der Rennen erschwert.

(text:sda/bild:keystone)