20 Juni 2022

Kurze Flucht eines HĂ€ftlings in La Chaux-de-Fonds NE

Einem HĂ€ftling ist es am Sonntagmorgen gelungen, seinen WĂ€rtern im GefĂ€ngnis von La Chaux-de-Fonds NE zu entkommen. Der „Ausflug“ war aber nur von kurzer Dauer.

Der Ausbrecher, der sich an Stacheldrahtelementen sowie bei einem Sprung von der Ă€usseren GefĂ€ngnismauer verletzte hatte, wurde von der Polizei nach kurzer Flucht in der Umgebung der Strafanstalt aufgegriffen. Anschliessend wurde er zur Behandlung in ein Spital gebracht, bevor er in ein anderes GefĂ€ngnis verlegt wurde. Die Neuenburger Polizei bestĂ€tigte am Montag auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA einen entsprechenden Bericht der Wochenzeitung „Le Ô“.

(text:sda/bild:unsplash)