31 Juli 2022

Kuh verletzt bei Angriff im Jura eine Wanderin

Eine Wanderin ist auf einer Weide im Jura am Sonntag von einer Mutterkuh angegriffen und verletzt worden. Die Frau wurde nach dem Vorfall in der Gemeinde Saignel├ęgier mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen.

Zum Zwischenfall kam es gegen 15.30 Uhr auf einer Wiese im Gebiet Sous-la-Neuvevie, wie die Kantonspolizei Jura mitteilte. Warum das Tier die Frau angriff, war zun├Ąchst unklar. Die Polizei leitete eine Untersuchung ein.

Die Polizei empfahl, generell Abstand zu Mutterk├╝hen zu halten. Diese k├Ânnten ihre Jungtiere bedroht sehen und diese verteidigen wollen. Hunde sollten an einer Leine gef├╝hrt und Kuhherden gemieden werden.

(text:sda/bild:unsplash-symbolbild)