16 Februar 2024

K├╝chenbrand in Burgdorfer Jugendherberge

Die Kantonspolizei Bern wurde am Donnerstag, 15. Februar 2024, kurz nach 20.20 Uhr, wegen eines Brandausbruchs in der K├╝che der Jugendherberge im Schloss Burgdorf durch einen automatischen Brandalarm alarmiert.

Die Angeh├Ârigen der Feuerwehr Burgdorf r├╝ckten sofort aus. Vor Ort konnten sie in der K├╝che der Jugendherberge einen Brand feststellen und diesen schnell unter Kontrolle bringen. Der hintere Teil der K├╝che brannte komplett aus. Im Anschluss an die L├Âscharbeiten wurde eine Brandwache gestellt. Es entstand eine starke Rauchentwicklung, die sich im ganzen Erdgeschoss sowie im Obergeschoss ausbreitete. Die R├Ąumlichkeiten wurden durch die Feuerwehr gel├╝ftet. Insgesamt standen 34 Angeh├Ârige der Feuerwehr Burgdorf im Einsatz.

Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen im Geb├Ąude und es wurde niemand verletzt. Ein Ambulanzteam wurde vorsorglich aufgeboten.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Brandursache und zur H├Âhe des Sachschadens aufgenommen.

(text:pd/bild:pixabay)