6 September 2023

Wacker Thun gewinnt Saisonauftakt mit 25:22

Wacker Thun gestaltet den Saisonauftakt ausw├Ąrts gegen den HSC Kreuzlingen erfolgreich. Es stimmte noch nicht alles in den Abl├Ąufen und im Zusammenspiel, doch resultiert am Schluss ein 25:22-Ausw├Ąrtssieg und somit ein positives Zeichen f├╝r Wacker Thun.

Ein typisches Startspiel zeigte sich heute Abend in Kreuzlingen zwischen dem HSC Kreuzlingen und Wacker Thun. Auf Thuner Seites standen erstmals Rudi Faluv├ęgi, Benjamin Meschke, Leon L├╝thi und Joshua Baumann im Kader des Gastteams. Die Thuner Spieler wirkten vor allem offensiv noch etwas verunsichert und zeigten vor allem im Abschluss Defizite. Durch unn├Âtige Zeitstrafen und viele Fehlw├╝rfe geriet Wacker Thun immer mehr in R├╝ckstand, es resultierte ein 8:12-R├╝ckstand zur Pause.

Das┬á Team von Remo Badertscher zeigte Moral und verk├╝rzte den Pausenr├╝ckstand von 12:8 nach Wiederanpfiff Tor um Tor. Mit dem Penalty-Treffer von Cedric Manse zum 23:22 in der 56. ├╝bernahm Wacker Thun die Spielf├╝hrung und brachte die zwei Punkte ins Trockenen. Es resultierte ein 25:22-Ausw├Ąrtssieg.

(text:pd/bild:unsplash)