27 November 2021

Krattigen erhöht die Steuern

Krattigen erhöht seine Steuern. Die Gemeinderechnungen haben in den letzten Jahren 2019 und 2020 im steuerfinanzierten Bereich mit Defiziten abgeschlossen. Weitere Verluste werden gemĂ€ss den Budgets 2021 und 2022 erwartet. Die Finanzplanung der Gemeinde hat gezeigt, dass sich der negative Trend bei steigenden Ausgaben und stagnierenden ErtrĂ€gen ohne Massnahmen in den nĂ€chsten Jahren nicht Ă€ndern wird und die Reserven auf eine kritische Grösse abgebaut werden. Gesunde finanzielle VerhĂ€ltnisse seien fĂŒr eine Gemeinde wichtig, damit sie handlungsfĂ€hig bleibe, heisst es in einem Schreiben. Die Gemeindeversammlung hat aus diesem Grund der Steuererhöhung von 1.65 auf 1.70 zugestimmt.

(text:pd&msi/bild:beo)