5 April 2022

Kloster RĂŒeggisberg in UNESCO-Weltkulturerbe?

Die FĂ©dĂ©ration EuropĂ©enne des Sites Clunisiens (Föderation der europĂ€ischen KluniazenserstĂ€tten), bei welcher die Gemeinde RĂŒeggisberg Mitglied ist, reicht eine Kandidatur ein zur Aufnahme der KluniazenserstĂ€tten in ganz Europa als UNESCO-Weltkulturerbe. Das Kloster RĂŒeggisberg hat seinerzeit dem Kluniazenser-Orden mit dem Mutterkloster in Cluny (F) angehört. Als Standortgemeinde unterstĂŒtzt RĂŒeggisberg die Kandidatur.

Im Kanton Bern gelten nebst der Klosterruine RĂŒeggisberg die St. Peters-Insel sowie das Schloss MĂŒnchenwiler als Kluniazenser-StĂ€tten.

(text:pd&ad /bild:pixapay)