16 September 2023

Klimaaktivisten blockieren Autobahn in Den Haag – 650 Festnahmen

Hunderte Klimaaktivisten haben am Samstag in Den Haag erneut eine Autobahn in der NĂ€he des niederlĂ€ndischen Parlaments- und Regierungsviertels blockiert. Die Polizei setzte Wasserwerfer ein, um die Demonstranten von der Autobahn zu vertreiben. Wie die Polizei mitteilte, wurden 650 Menschen festgenommen und mit Bussen zu einem Fussballstadion gefahren, wo sie zumeist wieder freigelassen wurden. Auch beschlagnahmten die Beamten Trommeln, mit denen die Demonstranten die Kommunikation der Polizei störten. SpĂ€ter erhielten die Demonstranten ihre Instrumente aber zurĂŒck.

Die Gruppe Extinction Rebellion (XR) hatte den achten Tag in Folge zu der Autobahnblockade aufgerufen. Eigenen Angaben zufolge will Gruppe die A12 solange tĂ€glich blockieren, bis in den Niederlanden sĂ€mtliche staatlichen Subventionen fĂŒr fossile Brennstoffe wie Kohle, Öl und Gas gestrichen werden. Die Gruppe wirft der Regierung vor, ein Versprechen zum Abbau von SteuervergĂŒnstigungen und anderen Subventionsformen fĂŒr die Luft- und Schifffahrt sowie die Stromerzeugung mit fossilen EnergietrĂ€gern und die Ölförderung nicht einzuhalten.

(text:sda/bild:keystone)