11 August 2021

Kirchberg: Frau stirbt nach Badeunfall

Am Mittwoch, 11. August 2021, kurz vor 14.45 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass sich in der Emme bei Kirchberg ein Badeunfall ereignet habe. Gem├Ąss ersten Erkenntnissen geriet ein Jugendlicher im Wasser in Schwierigkeiten. Eine Frau begab sich ins Wasser, um dem Jugendlichen zu Hilfe zu kommen, geriet dabei in eine Wasserwalze und wurde in der Folge unter Wasser gezogen. Drittpersonen gelang es, die Frau aus dem Wasser zu ziehen. Trotz sofortiger Reanimation ÔÇô sowohl zuerst durch Ersthelfer als auch durch die sofort ausger├╝ckten Rettungskr├Ąfte ÔÇô konnte nicht verhindert werden, dass die 54-j├Ąhrige Schweizerin vor Ort verstarb.
Der Jugendliche hatte sich selbst├Ąndig an Land retten k├Ânnen. Er sowie die anderen anwesenden Personen wurden durch das Care Team des Kantons Bern betreut. Im Einsatz standen weiter ein Ambulanzteam, die Rega sowie die Regio Feuerwehr Kirchberg. Weitere Abkl├Ąrungen zu den Ereignissen sind im Gang.

(text:pd/bild:unsplash)