2 Januar 2024

Kiew: Russland greift mit Dutzenden Raketen an – Mindestens vier Tote

Bei mehreren Wellen schwerer russischer Luftangriffe auf Ziele in der Ukraine sind am Dienstag mindestens vier Menschen getötet worden. „Mein Beileid den Angehörigen und Nahestehenden“, schrieb PrĂ€sident Wolodymyr Selenskyj bei Telegram.

Zudem seien mehr als 90 Menschen verletzt worden. Mehr als 500 RettungskrĂ€fte seien im Einsatz. HauptsĂ€chlich betroffen waren die Hauptstadt Kiew und die ostukrainische Grossstadt Charkiw. Der ukrainischen Luftwaffe zufolge setzte die russische Armee insgesamt 99 Raketen und Marschflugkörper verschiedener Typen ein. Davon seien 72 Geschosse abgefangen worden, darunter alle zehn Hyperschallraketen des Typs Kinschal (Dolch). Die Angaben liessen sich zunĂ€chst nicht unabhĂ€ngig ĂŒberprĂŒfen.

(text:sda/bild:keystone)