25 Dezember 2022

Kiew: Russischer Stab bei Offiziersbesprechung getroffen

Die ukrainischen Streitkr├Ąfte haben nach eigener Darstellung bei einem Angriff in der Region Cherson im S├╝den des Landes eine russische Kommandostelle ausser Gefecht gesetzt. Der Stab in der Ortschaft Sabaryne sei w├Ąhrend einer Offiziersbesprechung angegriffen worden, teilte der Generalstab der ukrainischen Armee am Sonntag in Kiew mit. Dabei seien mindestens 70 Soldaten verwundet worden, die Zahl der Toten stehe zun├Ąchst nicht fest. Die Angaben konnten zun├Ąchst nicht unabh├Ąngig ├╝berpr├╝ft werden.

Im Verlauf des Kriegs haben die ukrainischen Verteidiger wiederholt russische Kommandozentralen und Befehlsstellen angegriffen. Diese waren entweder durch ├ťberwachung des Funkverkehrs oder auch des Mobilfunknetzes lokalisiert worden. Dabei wurden bereits mehrere ranghohe russische Offiziere get├Âtet.

(text:sda/bild:unsplash)