14 August 2023

Kiew k├╝ndigt Antwort auf russischen Terror an

Russischer Artilleriebeschuss hat am Sonntag in der s├╝dukrainischen Region Cherson sieben Menschen get├Âtet und etwa 15 weitere verletzt – nun k├╝ndigt der ukrainische Pr├Ąsident Wolodymyr Selenskyj eine „Antwort“ an Russland an. „Jeder vernichtete Besatzer, alle verbrannten russischen Fahrzeuge, Feuer in ihren Hauptquartieren und Lagerh├Ąusern, die ├Ąusserst aussagekr├Ąftige „Vernebelung“ der Krimbr├╝cke und mehr ÔÇô all das beweist, dass wir kein Verbrechen Russlands unbeantwortet lassen werden“, sagte Selenskyj in seiner Videobotschaft am Sonntagabend.

Allein im Dorf Schyroka Balka in der Region Cherson hatte russische Artillerie ukrainischen Beh├Ârden zufolge am Sonntag f├╝nf Menschen get├Âtet, darunter eine vierk├Âpfige Familie mit Vater, Mutter, einem zw├Âlfj├Ąhrigen Sohn und einem erst gut drei Wochen alten Baby. Die Region wurde im Verlauf des Tages 17 Mal beschossen, wie Selenskyj in seiner Ansprache sagte.

Die Ukraine verteidigt sich seit mehr als 17 Monaten gegen den russischen Angriffskrieg. Auch in der Nacht zum Montag wurde in weiten Teilen der Ukraine wieder Luftalarm ausgel├Âst, darunter auch in der Hauptstadt Kiew sowie in der s├╝dukrainischen Region Odessa am Schwarzen Meer.

(text:sda/bild:keystone)