11 September 2022

Kiew feiert russischen R├╝ckzug aus Charkiw

Der von Moskau bekannt gegebene Truppenr├╝ckzug aus dem ostukrainischen Gebiet Charkiw ist in Kiew mit Genugtuung aufgenommen worden. „Besatzer haben in der Ukraine keinen Platz und werden keinen haben“, sagte der ukrainische Pr├Ąsident Wolodymyr Selenskyj in seiner Videoansprache in der Nacht zum Sonntag. Mehr als sechs Monate nach Kriegsbeginn hatte seine Armee die russischen Besatzer im Charkiwer Gebiet bis zum Samstag massiv zur├╝ckgedr├Ąngt. Wenig sp├Ąter gab das Verteidigungsministerium in Moskau dann einen R├╝ckzug seiner Truppen aus strategisch wichtigen St├Ądten bekannt.

F├╝r weitere erfolgreiche Gegenoffensiven ist Kiew eigenen Angaben zufolge aber auf weitere Waffenlieferungen aus dem Westen angewiesen. Bei einem Besuch von Aussenministerin Annalena Baerbock (Gr├╝ne) machte ihr ukrainischer Kollege Dmytro Kuleba diesbez├╝glich Druck.

(text:sda/bild:unsplash)