7 April 2024

Kiew bereit f├╝r US-Waffenhilfe auf Kredit

Der ukrainische Pr├Ąsident Wolodymyr Selenskyj hat sich offen f├╝r das Angebot k├╝nftiger US-Waffenhilfe auf Kredit gezeigt. „Wir werden jede Option akzeptieren“, sagte Selenskyj in einem am Samstag im ukrainischen Fernsehen ausgestrahlten Interview dazu. Die USA sind mit Waffenhilfen ├╝ber umgerechnet 40 Milliarden Euro milit├Ąrisch der wichtigste Verb├╝ndete der Ukraine bei ihrer Abwehr des russischen Angriffskriegs. Allerdings liegt weitere R├╝stungshilfe derzeit wegen eines innenpolitischen Streits zwischen Demokraten und Republikanern im US-Parlament auf Eis. Die Ukraine ist deswegen auf dem Schlachtfeld ins Hintertreffen geraten und verliert an Boden gegen die russischen Besatzungstruppen.

Nach Angaben Selenskyjs gibt es f├╝r die Ukraine keine Wahl: Sie m├╝sse jedes Angebot akzeptieren, um siegen und ├╝berleben zu k├Ânnen. Wenn er entscheiden m├╝sse, ob er das Paket jetzt auf Kredit oder in einem Jahr quasi gratis bekomme, w├╝rde er es sofort auf Kredit nehmen, sagte der ukrainische Staatschef.

Die Idee, der Ukraine die Waffen auf Kredit bereitzustellen, stammt vom ehemaligen US-Pr├Ąsidenten Donald Trump, der im November eine R├╝ckkehr ins Weisse Haus anstrebt. Seine Partei, die Republikaner, blockiert seit Monaten die Freigabe eines R├╝stungspakets im Wert von 60 Milliarden Dollar an die Ukraine.

(text:sda/bild:keystone)