31 Januar 2024

Keine Operation bei Joana HĂ€hlen

Bei der Lenker Abfahrerin Joana HĂ€hlen ist keine Operation nötig. Sie hat sich am vergangenen Wochenende bei der Weltcup Abfahrt in Cortina d’Ampezzo am rechten Knie verletzt. Untersuchungen vor Ort ergaben einen Kreuzbandriss, diese Diagnose wurde von der Hirslanden Klinik in ZĂŒrich bestĂ€tigt. Zusammen mit dem Ärzteteam hat sich Joana HĂ€hlen gegen eine Operation entschieden, die 32-jĂ€hrige Athletin hofft, noch diesen Winter rennmĂ€ssig zurĂŒckzukommen.

(text:ath/bild:zvg)