4 Januar 2022

Katze in Niederh├╝nigen verletzt aufgefunden

Am Montagmorgen ist in Niederh├╝nigen eine Katze verletzt aufgefunden worden. Es muss davon ausgegangen werden, dass ihr die Verletzungen durch eine Person zugef├╝gt worden waren. Es werden Zeugen gesucht.

Am Montagnachmittag, 3. Januar 2022 ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass am Morgen in Niederh├╝nigen eine Katze verletzt aufgefunden worden war. Das Tier wurde von seiner Besitzerin zum Tierarzt gebracht. Aufgrund des Zustands der Verletzungen musste die Katze eingeschl├Ąfert werden.

Gem├Ąss aktuellen Informationen hatte die schwarzgrau getigerte Katze mit rotem Halsband gegen 7.00 Uhr die Wohnung der Besitzerin an der H├╝nigenstrasse in Niederh├╝nigen verlassen. Als die Katze rund zwei Stunden sp├Ąter zur├╝ckkehrte, war sie verletzt und trug kein Halsband mehr. Aufgrund der ersten Abkl├Ąrungen muss davon ausgegangen werden, dass ihr die Verletzungen durch eine Person mittels eines spitzen Gegenstandes zugef├╝gt worden sind.

Unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland sucht die Fachstelle Tierdelikt der Kantonspolizei Bern Zeugen. Wer die betreffende Katze am 3. Januar 2022 zwischen 7.00 und 8.50 Uhr beobachtet oder in der N├Ąhe der H├╝nigenstrasse verd├Ąchtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

(text:pd/zvg/kapobern)