15 September 2022

Kantonspolizei Bern warnt vor „Schockanrufen“

In den vergangenen zwei Tagen sind im Kanton Bern ├╝ber 50 telefonische Betrugsversuche gemeldet worden. Zumeist handelte es sich um die Betrugsmasche ┬źSchockanrufe┬╗ oder ┬źFalsche Polizisten┬╗. Die Kantonspolizei Bern ruft zur Vorsicht auf.

Zwischen Dienstagmorgen, 13. September 2022, und Mittwochnachmittag, 14. September 2022, sind bei der Kantonspolizei Bern aus dem Kantonsgebiet ├╝ber 50 Meldungen zu telefonischen Betrugsversuchen eingegangen. Dabei wurde mit beunruhigenden Schilderungen oder als „falscher Polizist“ versucht, An Bargeld oder Wertsachen zu kommen.

Die Kanonspolizei Bern empfiehlt bei Verdacht den Anruf zu beenden und diesen sofort zu melden.

(text:pd&chl/bild:unsplash)