19 Januar 2022

Kantonale Finanzkontrolle soll unabhÀngiger sein

Die Finanz Kommission (FiKo) empfiehlt dem Grossen Rat einstimmig, der Totalrevision des kantonalen Finanzkontrollgesetzes (KFKG) in der zweiten Lesung zuzustimmen. Die Finanzkontrolle ist heute zwischen dem Regierungsrat und dem Grossem Rat positioniert. Neu soll die Finanzkontrolle institutionell nÀher beim Grossen Rat angesiedelt werden. Damit wird deren UnabhÀngigkeit erhöht. Weiter sieht die Totalrevision des KFKG vor, dass die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Akteuren auf kantonaler Ebene geklÀrt und wo nötig verbessert wird. Der Grosse Rat hat den in der ersten Lesung vorgeschlagenen Text einstimmig angenommen.

(text:pd/bild:beo)