21 M├Ąrz 2024

Kanton will ein Spital in Zweisimmen

Der Regierungsrat hat das Projekt der Medaxo AG ┬źIntegrierte Versorgung Simme/Saane┬╗ zur Gesundheitsversorgung im Obersimmental/Saanenland sowie das Projekt der Spital Simmental-Thun-Saanenland AG (STS AG) f├╝r ein ambulantes Gesundheitszentrum in Zweisimmen diskutiert. Er hat sich in der Folge f├╝r das Projekt der Medaxo AG entschieden.

Die Arbeiten am Projekt werden somit fortgesetzt, das ┬źClosing┬╗ (Abschluss der Verhandlungen) soll per Mitte dieses Jahres erfolgen. Sollte es zu keinem Abschluss kommen, w├╝rde das Projekt der STS AG mit einem ambulanten Gesundheitszentrum umgesetzt.

Mit diesem Entscheid stellt sich die Regierung hinter eine Variante mit einem Spital. Nach den gescheiterten Abstimmungen zum Gesundheitsnetz Simmen Sanne (GSS) ├╝ber die Finanzierungsbeitr├Ąge der Gemeinden bleibt damit trotzdem eine Variante┬á f├╝r eine integrierte Versorgung mit station├Ąrer Versorgung im Spiel.

(text:pd/tki/bild:beo)