9 Dezember 2022

Kanton Bern soll Kooperationen statt Fusionen f├Ârdern

Der Kanton Bern soll zuk├╝nftig mehr Gemeindekooperationen statt Gemeindefusionen f├Ârdern. Das fordert der Kandergrunder SVP-Grossrat Ernst Wandfluh in einem Vorstoss an die Berner Regierung.

„Die kleinen Gemeinden f├╝hlen sich vom Kanton schon fast dazu gedr├Ąngt, mit anderen Gemeinden zu fusionieren.“ sagt Ernst Wandfluh zu Radio BeO. Und das sei grunds├Ątzlech der falsche Weg. Der Kanton soll drum in Zukunft sogenannte interkommunale Zusammenschl├╝sse finanziell unterst├╝tzen. Die Berner Regierung findet aber, dass dieses Vorgehen weit komplizierter als eine ganze Fusion ist. Darum will der Regierungsrat die Motion nicht ├╝bernehmen, sondern zum Pr├╝fauftrag umwandeln.

Bis das Kantonsparlament aber ├╝ber die Kandergrunder Motion abstimmt, wird gek├Ąmpft. Schliesslich geht es hier um ein Anliegen, welches nicht nur den Gemeinden sondern auf der Bev├Âlkerung am Herzen liegt, so Wandfluh.

Bildlegende: die Kirche Amsoldingen, im Hintergrund das Stockhorn.

(text:jae/bild:beo)