10 Oktober 2021

Kanton: 2G Regel nicht ausgeschlossen

Der Berner Gesundheitsminister Pierre Alain Schnegg schliesst eine 2-G Regel nicht aus. In einem Interview zu Radio SRF sagt er, dass man besonders darauf achten m├╝sse, dass das Gesundheitssystem nicht st├Ąrker unter Druck ger├Ąt. Falls sich die Situation verschlechtere, m├╝sse man schnell handeln und die Regeln versch├Ąrfen. Aus heutiger Sicht sei es aber unrealistisch, dass das 2-G-Zertifikat im Kanton Bern wirklich zum Einsatz komme, sagt Schnegg weiter. Wenn aber 40 bis 50 Prozent der Intensivbetten durch Covid-Patienten besetzt w├╝rden, w├Ąre f├╝r ihn die 2-G Regel durchaus eine m├Âgliche Massnahme. Im Moment sind 17 Prozent der Intensivbetten im Kanton Bern durch Covid-Patienten besetzt. Durch die 2-G Regel m├Âchte der Berner Gesundheitsminister verhindern, dass andere medizinische Eingriffe wieder evrschoben werden m├╝sste, wie er im SRF- Interview weiter sagt.

(text:msi/bild:beo)