17 November 2021

Kandertal nimmt Jugendschutz unter die Lupe

Die Gemeinden Kandersteg, Kandergrund, Frutigen, Reichenbach i.K., Aeschi und Krattigen liessen von Juni bis Oktober dieses Jahres Alkohol- und Tabaktestk├Ąufe in ihren Verkaufsstellen durchf├╝hren. Das Ziel der Testk├Ąufe war es, die Umsetzung der rechtlichen Jugendschutz-Bestimmungen zu ├╝berpr├╝fen und das Verkaufspersonal f├╝r das Thema zu sensibilisieren. Der regionale Sozialdienst Frutigen koordinierte das Vorhaben und beauftragte das Blaue Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg mit der Durchf├╝hrung der Testk├Ąufe. Das Blaue Kreuz testete in den sechs Gemeinden 26 Gastronomie- und Detailhandelsbetriebe mit jugendlichen Testk├Ąufer/innen. Die Mehrheit der getesteten Verkaufstellen hielt sich an die Vorschriften, verlange beispielsweise von den Testk├Ąufer/innen einen Ausweis und verweigerte den Verkauf von Bier und Wein an unter 16-J├Ąhrige, sowie Spirituosen und Tabak an unter 18-J├Ąhrige.┬á Leider verkauften dennoch neun Betriebe Alkohol oder Tabak an die Minderj├Ąhrigen.

(text:pd/bild:unsplash)