25 Dezember 2023

Kandersteger „Pelzmartiga“ treiben b├Âse Geister aus

Die „Kandersteger „Pelzmartiga“ sind ein alter Brauch. Zehn Figuren treiben am 25. Dezember ab 12:00 Uhr┬á die b├Âsen Geister aus, um dann am 1. Janaur die gute Geister wieder einzutreiben.
Eine der zehn Figuren ist das Huttenfraueli, das in seiner Hutte ihren kriegsversehrten Mann nach Hause tr├Ągt – das sei ein Symbol gegen den Krieg, sagt Markus Z├╝rcher, der die Oberaufsicht ├╝ber die „Pelzmartiga“ hat.
Weitere Figuren sind unter anderem der „Chartemaa“ (gegen Spielsucht), der „Bl├Ątzlimaa“ (gegen die Armut) oder die eigentlichen „Pelzmartiga“, die die Grossraubtiere abhalten sollen.

(text:hka/bild:kandersteg.ch)