20 Dezember 2022

K├Ąmpfe um ostukrainische Frontstadt Bachmut dauern an

Nach dem Besuch des ukrainischen Pr├Ąsidenten Wolodymyr Selenskyj in der Frontstadt Bachmut im Osten des Landes ist es in der Umgebung erneut zu schweren K├Ąmpfen gekommen. „Der Feind setzt seine Bem├╝hungen um Offensivoperationen gegen Bachmut und Awdijiwka fort“, teilte der Generalstab in Kyjiw am Dienstagabend mit. Unter anderem seien aus der Region Panzerangriffe gemeldet worden, ebenso wie Artillerieangriffe und vereinzelte russische Luftschl├Ąge.

N├Ârdlich davon h├Ątten russische Truppen versucht, bei Kupjansk bessere Stellungen zu erreichen. Dort habe die russische Armee „ihr ganzes Spektrum“ der Artillerie gegen mindestens 15 Siedlungen eingesetzt, hiess es weiter. Die Angaben aus Kyjiw liessen sich zun├Ąchst nicht unabh├Ąngig ├╝berpr├╝fen.

Selenskyj hatte am Morgen ├╝berraschend Bachmut besucht und unter Soldaten Orden und Geschenke verteilt.

(text:sda/bild:pexels)